French Toast

Einmal im Jahr starte ich eine Detox-Woche. Dann gibt es dreimal am Tag einen dieser zauberhaften grünen Shakes, die – da kann mir jeder sagen, was er will – einfach abscheulich schmecken. Daher gibt es von mir an dieser Stelle keine Detoxshake-Rezepte! Aber was tut man nicht alles für die körperliche Entgiftung und den Vitaminhaushalt. Ich fühle mich am Ende der Woche auf jeden Fall immer super gut und ausgeglichen.
Worauf ich mich allerdings immer am meisten freue, ist das erste Frühstück ohne grünen Shake. Da bereite ich mir dann mit viel Liebe und Mühe etwas ganz besonderes zu und zelebriere das Essen, wie ich es sonst selten tue. In diesem Jahr stehen French Toast auf der Karte. Aber nicht irgendwelche, sondern solche mit einer schmackhaften Füllung: Einer mit weißer Schokocreme und ein anderer mit Nussnougatcreme und Erdnussbutter. Euch sind bei der Füllung aber keine Grenzen gesetzt; ob Marmelade, Honig, Pistaziencreme oder Dulce de Leche, alles was schmeckt, darf in den Toast.
Während der Toast von außen richtig knusprig wird, ist er von innen schön weich, die Füllung schmilzt und verbindet sich super mit dem Toast. Zudem ist das ganze recht simpel zu machen. Mit ein bisschen Puderzucker und etwas Obst ist es ein grandioses Frühstück! Frische Beeren oder Bananenscheiben könnt ihr übrigens auch super zwischen die Toastscheiben legen und mitbacken.

 image



Was braucht man für dieses Frühstück?

  • 4 Scheiben Toast
  • Aufstriche nach Geschmack
  • 1 Ei
  • 50ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas Butter

Zudem ist eine Pfanne auch ganz praktisch!

image


Wie wird daraus French Toast?

  1. Zwei Toasthälften nach Bedarf mit Marmelade, Schokocreme, Erdnussbutter oder ähnlichem bestreichen und jeweils eine unbestreichene Scheibe darauf legen
  2. Ei, Milch und Vanillezucker verquirlen
  3. Toast von beiden Seiten in die Eimasse tauchen
  4. Butter in eine Pfanne erhitzen und die Toastscheiben von beiden Seiten goldig backen
  5. Nach bedarf mit Puderzucker und Früchten servieren

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s