Gestern auf der Handmade

Messen sind eine tolle Sachen: Man bekommt viele neue Eindrücke und Inspirationen, kommt mit kreativen Menschen ins Gespräch und kann das ein oder andere kleine Goodie mit nach Hause nehmen. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man es schafft, die einzelnen Stände und Aussteller zu erreichen. Gestern war ich auf der Handmade in Münster, einer eben solchen Messe für kreative Köpfe. Dort jedoch war das mit dem Sammeln neuer Eindrücke schwerer als gedacht. Dies hätte mir schon am Eingang der Halle Münsterland bewusst werden müssen, denn die Schlange war wirklich unglaublich lang und die Wartezeit demnach auch von entsprechender Dauer. Drinnen endlich angekommen wurde man eher von Stand zu Stand geschoben, als dass man hätte selbst entscheiden können, wohin einen der Weg führt. Auch wenn es etwas schwierig war, habe ich es dennoch geschafft mich durchzukämpfen und ein paar tolle und spannende Labels aufzuspüren.
Da waren zum Einen die wundervollen Zeichnungen von Maren Kruth. Sie lässt ihre Kreativität nicht nur in wunderschöne Illustrationen fließen, sondern veröffentlicht Ende Februar auch ein Ausmalbuch für Erwachsene. Wer sich einen Eindruck von ihrer Arbeit verschaffen möchte, der sollte unbedingt einmal Ihren Blog besuchen oder auf ihrer Instagram Seite vorbeischauen.
Praktikabilität und Design für den Schreibtisch vereint das Team von odernichtoderdoch in ihrer Arbeit. Am Messestand von odernichtoderdoch gab es Notizzettel, Kalender und Schreibtischunterlagen, die nicht nur überaus praktisch sondern auch wirklich schön anzusehen sind.
Gerade als wir von dem dauernden Anrempeln der Menge leicht angenervt waren, fanden wir etwas, um unsere Nerven zu beruhigen: Die Liköre von O`Donnell. Nicht nur, dass deren Aufmachung echt super ist, sie schmecken auch toll und halten bei dem nasskalten Schneewetter ordentlich warm. Mir hat die Sorte ‚Moonshine Bitter Rose‘ mit der leichten Grapefruitnote am besten geschmeckt.
Zu guter Letzt gab es auch eine Kleinigkeit für die Naschkatze in mir: Schokoriegel made in Berlin. Das Team von Candy Farm hatte sich als einer von wenigen Lebensmittelanbietern auf die Handmade nach Münster verirrt und ließ mich geduldig ihre Kreationen probieren. Von den Klassikern ‚Brownie Cube‘ und ‚Peanut Classic‘, über ‚Cashew Classic‘, bis hin zum ausgefallenem Pancakeriegel ‚Almost a Pancake‘ war einiges an tollen Schokokreationen dabei, die auch in meine Einkaufstasche gewandert sind und mir die nächste Woche versüßen werden.

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s